ACHTUNG

Der Schießbetrieb zu Trainingszwecken ist mit der Erlaubnis des Corona-Teams vom Landkreis Harburg wieder möglich. Es gelten die üblichen Hygiene- und Abstandsregeln (2 m)!

Zur Einhaltung des Abstandes bleibt zwischen 2 Schützen eine Bahn frei. Das heißt, es können max. 3 Schützen gleichzeitig schießen. Desinfektionsmittel in Spenderflaschen sind im Vereinshaus vorhanden. Sie sind vor Beginn des Schießbetriebs an geeigneter Stelle aufzustellen.

Bei Nichtbeachtung dieser Regeln kann es zu einer erneuten Sperrung der Anlage kommen.

 

 

Herzlich Willkommenauf der Hompage der

Schwarzpulver Schützengilde Harburg Land e.V.

Roger und Spencer

Vereinszweck unseres Vereins ist die Förderung des Schießsports durch schießsportliche Übungen und Wettkampf, insbesondere des Schwarzpulverschießens auf sportlicher Basis, weiterhin die Pflege der aus der Zeit des Schwarzpulverschießens überbrachten kulturhistorischer Güter sowie die Pflege der Kameradschaft unter den Vereinsmitgliedern. Überwiegend gehen wir deshalb dem Schießsport mit Vorderladerwaffen nach.

Unser Verein gehört dem Deutschen Schützenbund sowie dem Schützenverband Hamburg und Umgegend e.V. an. Kreis- und Landesmeisterschaften für Vorderladerlangwaffen (Kugeldisziplinen) werden u.a. auf unserem Schießstand ausgetragen.

Auf unseren Internetseiten möchten wir der interessierten Öffentlichkeit vielseitige Informationen über den Schießsport im Allgemeinen, und natürlich dem Vereinszweck entsprechend, über das Schießen mit Schwarzpulverwaffen präsentieren.

 

Mit Pulver und Blei
Der Vorstand